Lebenslauf

Iring t. N. de Brauw

geboren 1938 in München

Iring_de_Brauw

 

 

 

 

Studium an den Kunstakademien München und Stuttgart

1977 Lehrauftrag an der PH in Esslingen

1980 bis 1982 Lehrtätigkeit an der Bayerwald-Akademie

Er lebt und arbeitet am Starnberger See

 Ausstellungen (Auswahl)

1968 Städtisches Museum, Osnabrück

1979 Haus der Kunst, München

1981 Kunstverein, Stuttgart

1996 Galerie am Strausberger Platz, Berlin

1997 Forum für zeitgenössische Kunst, Worpswede

2003 Galerie am See, Ambach

2004 Galerie-Buchhandlung Lejeune, Seeshaupt

2007 Art+ Galerie Europe, Kochel

2007 Galerie am Rathaus, Tutzing

2007 Haus der bayerischen Landwirtschaft, Herrsching

2010 Seeresidenz Alte Post, Seeshaupt 

Schreibe einen Kommentar